admin

Our search for justice continues!

Der Österreichische PEN-Club und sein „Writers in Prison“-Komitee protestieren gegen die Verurteilung der international bekannten philippinischen Journalistin Maria Ressa. Das Gericht befand sie wegen angeblicher „Cyber Verleumdung“ für schuldig. Ressa ist Chefredakteurin des regierungskritischen Nachrichtenportals „Rappler“, und wurde mit ihrem Kollegen Reynaldo Santos für einen Artikel bestraft, der lange vor Inkrafttreten des Gesetzes, veröffentlicht wurde. Bereits im Jahr 2012 berichtete „Rappler“ über Verstrickungen eines Richters des Obersten Gerichts mit mehreren

WRITERS IN PRISON DAY 2019

    Writers in Prison Day 2019 Allahs gefangene Schüler – Kerkerpoesie aus islamischen Ländern DO, 14. November 2019, 19.00 h Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9, Wien I

Dawit Isaak

„Wenn du die Möglichkeit hast zu schreiben, dann tue es.“ 
Dawit Isaak Dawit Isaak, 55, ist seit 18 Jahren in Eritrea inhaftiert. Der eritreisch-schwedische Schriftsteller und Journalist hatte die erste unabhängige Zeitung Eritreas „Setit“ herausgegeben. Zuletzt gesehen hat man Dawit Isaak 2005, als seine Haft kurz unterbrochen wurde, um Verletzungen, die ihm durch Folter zugefügt wurden, zu behandeln. Danach wurde er sofort wieder in Haft genommen. Ohne Urteil oder Anklage,