Writers-in-Prison-Day 2016

desaparecido

Wann: 15. November 2016, 19 Uhr
Wo: Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien

Begrüßung: HELMUTH A. NIEDERLE (Präsident P.E.N. Austria)
Moderation: WOLFGANG MARTIN ROTH (Writers in Prison-Beauftragter)
MOHAMMED AL-AJAMI (Katar, freigekommen 2016) – WOLFGANG BÖCK liest die Texte des Gastes
MANFRED NOWAK (Professor für Internationales Recht und Menschenrechte, Universität Wien) und MARIA TERESA MEDEIROS-LICHEM stellen vor:

Mario Villani/Fernando Reati: DESAPARECIDO.
Erinnerungen aus einer Gefangenschaft (übersetzt von Helga Lion und Nathalie Weschitz in Kooperation mit StudentInnen der Translationswissenschaften/ Universität Wien, Löcker Verlag)

Inge Gampl, Aftab Husain, Ulrike Moschen, Ishraga Mustafa Hamid, Henriette Schröder, Günther Zäuner lesen Texte inhaftierter Kolleginnen und Kollegen