Mahnwache für inhaftierte SchriftstellerInnen in der Türkei

cropped-Istanbul_Mahnwache.jpgAm 10.12.2016 fand in Istanbul in der Nähe des Gefängnisses von Siliviri eine Mahnwache statt. Wolfgang Martin Roth, Vorsitzender des Writers in Prison Komitees des Österreichischen PEN-Clubs, war als Representative for PEN-International in der Türkei.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mahnwache für inhaftierte SchriftstellerInnen in der Türkei

Writers-in-Prison-Day 2016

2016_11_15_Wr_in_Pr_Alte_Schmiede (51)Drei Viertel aller in der UN vertretenen Staaten verstoßen massiv gegen die Meinungsfreiheit. Hunderte von Schriftsteller_Innen, Reporter_Innen und Blogger_Innen sitzen im Gefängnis: Sie vertreten ihre eigene Meinung. Zu den Mechanismen staatlicher Repression gehören Inhaftierung, Folter und Ermordung. Es kommt zur Verurteilung wegen fingierter Anklagen bzw. wegen des Vorwurfs, Religion, Gott und Staatsoberhäupter zu beleidigen. In vielen Ländern treten noch

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Writers-in-Prison-Day 2016

Mahvash Sabet: Keine Grenzen. Gedichte aus dem Gefängnis

sabetMahvash Sabet, Lehrerin und Dichterin, sitzt momentan eine 20-jährige Haftstrafe im Evin-Gefängnis in Teheran ab. (2016 wurde die Haftstrafe auf 10 Jahre festgesetzt) Sie zählt zu den sieben führenden Vertretern der Bahai-Gemeinde, bekannt als „Yaran-i-Iran“ – „Freunde des Irans“ -, die seit 2008 wegen ihres Glaubens und ihrer Aktivitäten in der Bahai-Gemeinschaft inhaftiert sind. Im Gefängnis begann Mahvash Sabet damit, Gedichte zu schreiben. Eine Anthologie mit „Prison Poems“ wurde in englischer Übersetzung am 1. April 2013 veröffentlicht. Der internationale PEN ruft die iranischen Behörden dazu auf, Mahvash Sabet und alle anderen Schriftsteller, die lediglich wegen der Ausübung ihres Rechts auf Meinungsfreiheit inhaftiert

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mahvash Sabet: Keine Grenzen. Gedichte aus dem Gefängnis

Aslı Erdoğan wurde vorläufig aus dem Gefängnis entlassen

erdoganasli10 January 2016- On 29 December 2016, writer, activist and PEN member Aslı Erdoğan released from prison, after spending 132 days behind bars. Erdoğan was arrested in August when her home was raided and she was detained on for membership of a terrorist organization and ‘undermining national unity’. Despite her release, Erdoğan faces an uncertain fate, as charges of ‘membership to a terrorist organization’ and ‘making terrorist propaganda’ against her remain. She could still face up to seven years in prison. PEN International believes that the charges

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Aslı Erdoğan wurde vorläufig aus dem Gefängnis entlassen

Omar Hazek aus dem Gefängnis entlassen

Der ägyptische Schriftsteller Omar Hazek, Ehrenmitglied des Österreichischen PEN-Clubs, ist frei! Wir sind tief bewegt und voller Freude, dass der Lyriker und Romancier seine Freiheit zurückgewonnen hat. Die außerordentlichen Bemühungen des PEN International, aber  auch unseres österreichischen Writers-in-Prison-Komitees haben offensichtlich dazu beigetragen, dass dieser Fall eine spezielle Sichtbarkeit erhielt, welche die ägyptische Regierung nicht mehr ignorieren konnte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ägypten, Allgemein | Kommentare deaktiviert für Omar Hazek aus dem Gefängnis entlassen

Mohammed al-Ajami aus Haft entlassen!

Der Österreichische PEN Club vernimmt mit großer Erleichterung und Freude die wunderbare Nachricht, dass der Dichter Mohammed al-Ajami seit Anfang dieser Woche frei ist!  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mohammed al-Ajami aus Haft entlassen!

Waleed al-Hussein al-Dood aus Haft entlassen!

Der sudanesische Autor Waleed al-Hussein wurde 2015 ohne ein Verfahren in Saudi Arabien inhaftiert, dort musste er bisher die Auslieferung an den Sudan befürchten.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Waleed al-Hussein al-Dood aus Haft entlassen!

Stellungnahme zur Verweigerung eines Besuchsvisums an Omar Hazek

Der Österreichische PEN-Club hat sich intensiv für die Freilassung des ägyptischen Schriftstellers, Menschenrechtsaktivisten und Ehrenmitglieds des Österreichischen PEN-Clubs, Omar Hazek (36) eingesetzt, der inhaftiert worden war, weil er von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch gemacht hatte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme zur Verweigerung eines Besuchsvisums an Omar Hazek

Enoh Meyomesse zum Ehrenmitglied des österreichischen P.E.N.-Clubs ernannt

enoh_meyomesseDer Österreichische P.E.N.-Club hat den kamerunischen Schriftsteller und Menschenrechtsaktivisten Dieudonné Enoh  Meyomesse (als Autor: Enoh Meyomesse) zum Ehrenmitglied ernannt. Mit diesem Schritt soll einerseits sein schriftstellerisches Werk gewürdigt und andererseits die öffentliche Wahrnehmung seines Falles verstärkt werden. Im Jänner 2013 war Meyomesse mit dem „Freedom of Expression Award“, einem von PEN und Oxfam vergebenen Literaturpreis für die Freiheit des Wortes, ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Enoh Meyomesse, Kamerun | Hinterlasse einen Kommentar

RAN 08/13 ASERBAIDSCHAN: Akram AYLISLI bedroht

RAN 08/13 12. Februar 2013

Bearbeitung und Übersetzung: Jürgen Strasser

Der bekannte aserbaidschanische Romancier Akram AYLISLI wurde in letzter Zeit lebensgefährdenden Bedrohungen ausgesetzt, als wütende Demonstrant/inn/en sich vor seinem Wohnsitz versammelten, Ausgaben seines Buches verbrannten und ein Angehöriger der Opposition

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Akram Aylisi, Asabaidschan | Hinterlasse einen Kommentar