Aktuelles 2022

Mahvash Sābet erneut zu 10 Jahren Haft verurteilt

Bestürzende Nachrichten aus dem Iran. Die Hinrichtungswelle hat begonnen, den Verhaftungen folgen Gerichtsurteile. Besonders betroffen ist einmal mehr die größte nicht-muslimische Religionsgemeinschaft der Bahá´i. Seit einigen Monaten haben willkürliche Verhaftungen, Hausdurchsuchungen, Enteignungen und staatliche Hasspropaganda zugenommen. Die bereits Ende Juli verhaftete Mahvash Sābet, „Writer of Courage“ und Honorary Member des Österreichischen PEN, wurde am 7.12.2022 nach einstündiger Verhandlung zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt – wenige Jahre nachdem sie aus zehnjähriger

Kunstaktion für Julian Assange am Internationalen Tag der Menschenrechte

EINLADUNG Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte stehen das #Candles4Assange Mahnwachen-Team Wien, normale.at, der Österreichische Journalist*innen Club, die Österreichische Liga für Menschenrechte, das Writers-in-Prison-Komitee des Österreichischen PEN-Club, SambAttac, Reporter ohne Grenzen und das Wiener Forum für Menschenrechte für die Freilassung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange ein. 13:00 Uhr „Anything To Say?“ Kunst-Aktion hinter der Wiener Staatsoper #BringYourChair für Assange 14:30 Uhr ITHAKA Filmvorführung, danach Q&A mit Dr. Deepa Govindarajan Driver (London,

Iranische Autor:innen in Haft

Die Protestbewegung im Iran forderte unzählige Opfer, Menschen wurden getötet, verletzt, gefoltert und gerieten in Haft. Auch viele Autor:innen, die das Wort ergriffen und sich der Widerstandsbewegung anschlossen haben, wurden verhaftet. Das Writers-in-Prison-Komitee fordert die Freilassung der iranischen Autor:innen, Journalist:innen und Übersetzer:innen, die seit Ende September verhaftet worden sind, und deren Verbleib in vielen Fällen ungewiss ist. Die Veröffentlichung von Namenslisten durch den Internationalen PEN ist für das weitere Schicksal

Writers-in-Prison-Day 2022

EINLADUNG 15.11. 2022, 19 Uhr Alte Schmiede Gesänge der Befreiung- Ein Crescendo Die Mitglieder des Writers-in-Prison-Komitees, Sarita Jenamani, Ulli Moschen, Helmuth A. Niederle, Henriette Schroeder, Ingrid Thurner, Mitra Shahmoradi-Strohmaier, Marion Wisinger und Günther Zäuner lesen Texte von: Mahvash Sabet (Iran), Aslı Erdoğan (Türkei), Hasiba Abddur Rehman (Syrien), Easterine Iralu-Kire (Indien), Flora Brovina (Kosovo), Lydia Cacho (Mexiko), u.a. Weltweit nehmen Verhaftungen von Menschen aus politischen oder religiösen Gründen zu. Das internationale Writers-in-Prison-Komitee

Writers-in-Prison-Day 2022

EINLADUNG 15.11. 2022, 19 Uhr Alte Schmiede Gesänge der Befreiung- Ein Crescendo Die Mitglieder des Writers-in-Prison-Komitees, Sarita Jenamani, Ulli Moschen, Helmuth A. Niederle, Henriette Schroeder, Ingrid Thurner, Mitra Shahmoradi-Strohmaier, Marion Wisinger und Günther Zäuner lesen Texte von: Mahvash Sabet (Iran), Aslı Erdoğan (Türkei), Hasiba Abddur Rehman (Syrien), Easterine Iralu-Kire (Indien), Flora Brovina (Kosovo), Lydia Cacho (Mexiko), u.a. Weltweit nehmen Verhaftungen von Menschen aus politischen oder religiösen Gründen zu. Das internationale Writers-in-Prison-Komitee

Writers-in-Prison-Komitee in Uppsala

, Das österreichische Writers-in-Prison-Komitee beim 88th PEN International Congress: The Power of Words – Future challenges for freedom of expression The 88th PEN International Congress takes place in Uppsala on September 27 – October 1, 2022. Representatives from PEN International’s many Centres around the world are invited to work together and develop PEN International’s core issues through discussions, debate, and decisions, sharing practices, experiences, as well as celebrating literature and all

EINLADUNG Mahvash Sābet

LITERATUR UNTER DEN BÖGEN Den Boden des Herzens pflügen Ein Abend für die iranische Lyrikerin Mahvash Sābet 01. 09. 2022, 19:00 Uhr wienstation, Lerchenfeldergürtelbögen 28, 1160 Wien In den letzten Wochen kam es zu massiven Repressionen gegen die religiöse Minderheit der Bahá’i im Iran. Zahlreiche Personen wurden verhaftet, unter ihnen die Lyrikerin Mahvash Sābet, sie ist honorary member des PEN und kam erst 2017 nach zehnjähriger Haft frei. Wir setzen

Mahvash Sabet wurde erneut verhaftet

„Mahvash Sabet, honorary member des Österreichischen PEN, ist erneut verhaftet worden. Die Lyrikerin Sabet zählt zu den führenden Vertreter:innen der im Iran verfolgten Bahá’í -Gemeinde, erst 2017 kam sie nach zehnjähriger Haft frei. In den letzten Wochen hatten die iranischen Behörden die Repressionen gegen die religiöse Minderheit weiter verstärkt. Wohnviertel und Dörfer wurden mit Metallzäunen abgeriegelt, es kam zu Landbeschlagnahmungen, Häuser wurden mit Baggern zerstört. Zahlreiche Personen sind verhaftet worden,