Tag der Verschwundenen

Terminaviso: 30.8. 2020, Wien

Der International Day of the Disappeared ist ein jährlich am 30. August begangener Gedenktag, der an das Schicksal von Menschen erinnern soll, die gegen ihren Willen an einem unbekannten Aufenthaltsort gefangen sind. Die Internierung unter geheimen oder ungewissen Umständen ist ein Verstoß sowohl gegen die Menschenrechte als auch gegen das humanitäre Völkerrecht. Der offizielle Gedenktag der Vereinten Nationen wird seitdem weltweit begangen. WiP schließt sich den weltweiten Aktivitäten an, um die Öffentlichkeit auf das Schicksal verschwundener SchriftstellerInnen und JournalistInnen aufmerksam zu machen. Nähere Infos demnächst

Infos:

Gewaltsames Verschwindenlassen

Committee on Enforced Disappearances (CED)